Aktuelles vom HVD
Willkommen
Der Vorstand
Veranstaltungen
Rückspiegel
Projekte des HVD
Dieburger Ansichten
Stadtführungen
Bücher des HVD
Bücher bestellen
Mitglied werden
Kontakt-Formular
Downloads
QR
QR Niebergall
QR Posthalterei
QR Schulhaus Pfarrg.
QR Mühlturm
Interessante Links
Impressum
Datenschutzerklärung

 

 

Das Haus Pfarrgasse 2 wurde im November 2018 vom
vom Heimatverein Dieburg e. V. zum Kulturdenkmal erklärt

und mit diesem Schild versehen.

 

 
 

 

Dieses Haus war von 1715 bis 1816 ein Schulhaus. 1789 wurden hier 280 Schulkinder unterrichtet, für die zwei Lehrer zuständig waren. Rektor Heider hatte 155 Knaben, Lehrer Bingemer 125 Mädchen zu unterrichten. Nebenbei hatte der zweite Lehrer auch den Glöcknerdienst zu verrichten.

 

 

 

 

Der oben stehende Plan von 1795 zeigt die Raumaufteilung des Gebäudes. Im oberen Stockwerk waren die Jungen, im unteren Saal die Mädchen untergebracht. Außerdem wohnten die beiden Lehrer mit ihren Familien in dem Haus. Diese „unhaltbaren Zustände“ wurden beendet, als 1816 das neue Schulhaus in der umgebauten Hospitalkirche Ecke Altstadt/Spitalstraße bezogen werden konnte.

 

 


 
 
 

 

 

Heimatverein Dieburg e. V. - Vorsitzende Maria Bauer - Tel. 06071-5238  | Kontakt: Siehe Menü "Kontaktformular" und "Impressum".